Eine österreichische Erfolgsgeschichte:

Im März 2017 gegründet – Heute nicht mehr wegzudenken: Die WarKidZ in der nationalen Esports-Szene.

Doch wir haben noch lange nicht genug. Wir fangen gerade erst an!

Instagram:

Professional esports organization since 2017 based in Austria.

€ 1.300,- für den guten Zweck

Am 25. Mai war es endlich soweit! Unser allererstes Charity-Event als Verein wurde mit einem 24 Stunden Livestream abgehalten. Hier ein kurzes Resümee:

Um 15:00 Uhr am Freitag, den 25.5.2018 starteten wir unser 24-Stunden-Projekt, dessen Idee Vereinsvorstands- und CS:GO-Teammitglied ‚unQL‘ hatte. Das Ziel war es, eine kleine Summe für die St. Anna Kinderkrebsforschung zusammen zu bekommen. Bereits im Vorfeld unterstützten uns ein paar Freunde, wie GobshaTV, der die Grafik für den Flyer zum 24h Stream erstellte. Aber auch unsere Sponsoren Koppensteiner Schadenlogistik, PlayStation und Dombai Sports Europe waren eingeweiht und stellten einige tolle Giveaways für die Aktion zur Verfügung.

Das Feedback der Community zu unserem Livestream war überwältigend! Vielen Dank an dieser Stelle an die A1 eSports League Austria, INRI eSports, Tickling Tentacles Willhaben, Austrian Force und alle, die wir jetzt ungerechterweise vergessen haben!

Bereits in den ersten fünf Stunden hatten wir die € 1.000,- Marke geknackt. Das war bereits mehr, als wir uns überhaupt erwartet haben und zeigt, wie warmherzig und sozial engagiert die deutschsprachige Gaming-Szene ist!

Die 24 Stunden füllten wir mit etlichen Games, wie Fortnite, FIFA und NFL18, zahlreichen Giveaways und IRL-Action beim Grillen. Insgesamt verlängerten wir den Stream sogar auf 25 Stunden, da wir so viel Spaß mit den Zuschauern hatten. Weit über 100 Viewer waren in den Top-Zeiten live mit dabei und halfen uns durch die Nacht.

Insgesamt konnten wir dann den sagenhaften Betrag von € 1.300,- an die St. Anna Kinderkrebsforschung übergeben. Hier möchten wir uns nochmals herzlich bei allen tatkräftigen Spendern bedanken. Ein besonderes Dankeschön gilt aber steyrfan1864, der alleine insgesamt fast € 500,- spendete und dem selbst ein außergewöhnliches Schicksal begleitet.

Am 20.6.2018 durften unser Obmann Patrick Krippner und Manuel ‚unQL‘ Buchegger dann offiziell den Spendenscheck an die St. Anna Kinderkrebsforschung übergeben.

Wir sind wirklich sehr stolz darauf, € 1.300,- im Namen aller Spender gesammelt zu haben und freuen uns bereits auf das nächste WarKidZ Charity-Event!

Add Comment